Wortgewaltiges Geschichten-Trio

Verse, einfühlsam, wild, aufbrausend und ungeheuer …. schön! Der Verlag selbst nennt es „pompöses Vers-Feuerwerk“ – Ich beschreibe es so:

Zauberhaft

Der magische Frühjahrsputz, gesprochen von Simon Jäger, nimmt den Zuhörer mit in die missglückte magische Putzarie des Zauberers Beutzebutz. Schaurige Musik macht es dem Zuhörer dabei nicht so ganz leicht den Wonnen des manuellen Putzens zu folgen. Dennoch ist dieser Track ein zauberhaft glückseliger Reinheitsspaß mit Ende zum Weiterspinnen.

Verträumt

Anna Thalbach leitet das tollkühnes Weltraumabenteuer des Einsamen auch über das coole Intro gefühlvoll hinweg.

Das Rätsel des Mondgesichtes versucht der pfiffige Bärentyp Manni zu lüften. Sein kreatives Szenario, getragen von wunderbarer Musik, scheint zunächst ohne großen Coup. Aber „der Flug zum Mond hat sich für Manni gelohnt!“

Baut euren Sehnsüchten mit dieser Geschichte auch eine Aufstiegshilfe ins Orbit!

978-3-86231-593-2

Ganz weit oben

Sternenhimmel zum Schwelgen, Wolkenspiel des Windes und der Sonnenstrahlen – Ein Gewitterszenario zieht beeindruckende Bilder durch die Geschichte. Die gewaltige Wut der Wolken spricht Martin Kautz bis zur Erschöpfung genial ein. Die Musik tropft und trommelt, tost und braust – bis zur atemlosen Stille am Ende der Wut.

Wahnsinn – Hier werden allein vom Hören Bilder vor das offene Auge gezaubert. Nicht nur ein gelungenen Hörspiel-Highlight – nein, eine beeindruckende szenische Lesung der Texte von Kai Lüfter!

Diese Texte besitzen Qualität: Lüfter wurde vom Streetworker zum Autor und Hörbuch-Regisseur. Er schreibt unkonventionelle Kinderbuchtexte und wurde für die Umsetzung in Hörbücher bereits ausgezeichnet.

Ist Schauer-Musik und Donnergroll aber tatsächlich für 4-Jährige, wie vom Verlag empfohlen, geeignet?

Unsere 5-Jährige konnte ich auf die Eindrücke vorbereiten und sie war zufrieden (und vermutlich ein wenig stolz über ihre unerwartete Tapferkeit) mit dem Hörerlebnis: „Ist doch garnicht gespenstisch!“

Gerne hört sie sich das Hörspiel wieder und wieder an. Nicht ohne auch neue Details und Eindrücke daraus mitzunehmen: „Das hört sich an, wie das Trommeln der Tropfen auf unsere Fensterbank bei dollem Regen“ sagt meine Tochter … Und für neue Eindrücke bietet das nur 27 Minuten kurze Hörspiel mit 3 Tracks jede Menge Potenzial! Sicher bleibt auch vom virtuosen Umgang mit Sprache etwas hängen…

Noch nicht überzeugt? Hier gehts zur Hörprobe:

http://www.der-audio-verlag.de/content/uploads/978-3-86231-593-2.mp3

Ich (37) habe eine Vorliebe für Texte in Versform. Dieses Hörspiel begeistert mich aber weit über die ungewöhnlichen Texte hinaus. Deshalb schliesse mich der Verlagswertung „Ein mitreißendes Hörbuch-Vergnügen für Kinder, Eltern und alle, die von guten Reimen mit Witz und Köpfchen einfach nicht genug kriegen können!“ an und lasse 5 Sterne für Manni, Beutebutz und den zornigen Ritter am strahlenden Hörspielhimmel leuchten und schicke noch eine dicke Empfehlung hinterher.

Diese Rezension erschien zuerst auf Buecherkinder.de

Der örtliche Buchhändler eures Vertrauens freut sich über Euren Einkauf – oder ihr bestellt bei (Affiliate Link):

 

Bibliografie

Text: Lüftner, Kai
Titel: Der Gewitter-Ritter – und weitere Geschichten
Sprecher: Martin Kautz, Simon Jäger, Anna Thalbach
Art: Audio CD/Szenische Lesung
Laufzeit:
Alter: ab 5 Jahre
Verlag: DAV
erschienen am: 22. September 2015
ISBN: 9783862315932
Preis: 10,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *