Wahnsinnig witziger Wortschatz-Wahrheiten?

Der-_Waschbaer_putz_sein_Badezimmer_cover

Der Verlag kündigt  „Wirklich verrückte Tiergeschichten“ an – Wird das Versprechen auf lustige Hörbuch-Unterhaltung mit wohliger Wörter-Wucht gehalten?

Hubert Schirnecks „Der Waschbär putzt sein Badezimmer“ geht den Fragen nach, ob ein Kofferfisch Koffer trägt, Zugvögel Bahn-Gruppentickets nutzen oder warum die Weinbergschnecke unter Gruppenzwang leidet. Prominente Sprecher, wie Bastian Pastewka, Nina Petri oder Oliver Rohrgeck versprechen lustigen Hörspaß in 16 kurzen in sich geschlossenen Kapiteln.

Die Idee der verrückten Tiergeschichten entstammt dem Kindermagazin „Gecko“, welches Ausgabe für Ausgabe seinen jungen Lesern kuriose Tierarten präsentiert. Eine Geschichtensammlung in Buchform erschien im Sommer 2014 bei Annette Betz im Ueberreuter Verlag für die Zielgruppe der 5-7-Jährigen.

9783837308389_b

Die Geschichten von des Kaisers Pinguinen, pflichtbewussten Beutelratten, überzeugten Zugvogelschwärmen in der Bahn oder vom Düsterhofener Brillenbär kommen dem Versprechen des Verlages „laut loslachen garantiert inklusive“ nur bedingt nach. Auch die zahlreichen Promi-Sprecher versprechen großes Hörvergnügen. Jedoch fehlt der Audio-Version der Geschichtensammlung die Einbindung in eine Rahmenhandlung. Die Abschnitte bleiben jeder für sich – völlig zusammenhanglos.

Wohlige Wörter-Wucht

Die Sprache ist abwechslungsreich, lautmalerisch und geprägt von Alliterationen. Gelegentlich witzig oder pointiert stehen wortwitzige (Wörterbuch-) Fiktion und das abschließende Fünkchen Wahrheit in jeder Episode gegenüber. Nur ist die Abgrenzung von Witz und Wahrheit nicht immer ganz eindeutig. Geschweige denn für den jungen Zuhörer durch verschiedenen Interpreten eindeutig voneinander zu trennen. Vielleicht ist dieser Bruch im Buch deutlicher nachvollziehbar dargestellt?

Wirklich gut gelungen sind unserer Einschätzung nach nur wenige Kapitel. Die Geschichte vom Knurrhahn, gesprochen von Oliver Rohrbeck, geschickt mit verschiedenen Stimmlagen intoniert, stellt ein geglücktes, kompaktes und trotz seiner Kürze scheinbar in sich geschlossenes Kapitel.

Absolut toll und gerne auch auf die anderen Tierkapitel ausbaubar sind die 4 musikalischen Kapitel des Interpreten Jens Fischer. Mit der Anmutung des Moderators und Singer-Songwriters Oli Schulz versteht er witzige und ansprechende Geschichten rund um das sparsame Gürteltier und den swingenden Hirschkäfer mit dem Kuckukskind zu liefern.

Den Auszeichnungen dieses Werkes durch HR2 Bestenliste und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik kann ich mich nicht anschließen. Den vollmundigen Ankündigungen des Titels entspricht der Inhalt meiner Meinung nach nur bedingt. Soviel zum Geschmack von Anja (36).

Meine kleine Lady (4) fragt sich, warum die einzelnen Episoden so kurz sind. Sie freut sich ebenfalls über die tollen Lieder. Die komplexen Texte halten sie keineswegs vom Mitsingen ab … falls das Hörspiel doch mal wieder dran kommt – zu unserem Favoriten wird es nicht! Ausschließlich wegen der 4 sehr guten (3 davon sind die Songs!) der gesamt 16 Kapitel dieser Hörspiel-CD geben wir eine mittelmäßige Gesamtwertung ab.

Wir würden uns über eine -vielleicht noch folgende?!?- Jens Fischer´s wirklich kuriose und witzige Tiergeschichten Musik-CD mit einer von Oliver Rohrgeck gesprochenen Rahmenhandlung irre freuen!

Diese Rezension erschien zuerst auf buecherkinder.de

Wollt ihr Euch selbst ein Hör-Bild machen? Hier geht es zur Hörprobe.

Euer örtlicher Buchhändler freut sich auf euren Besuch – oder ihr kauft den Waschbären bei (Affiliate Link) :

 

Bibliografie

Autor: Hubert Schirneck
Titel: Der Waschbär putzt sein Badezimmer
Art: Audio CD
Laufzeit: ca. 30 Minuten
Alter: ab 3 Jahre
Verlag: Oetinger Media GmbH
erschienen am: 20. Januar 2015
ISBN: 978-3837308389
Preis: 12,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *